15.03.2019

Absorbierende Trägermatrix der nächsten Generation

Nordmann Partner Ingredion hat eine neuartige absorbierende Trägermatrix entwickelt: N-ZORBIT™ 2144 DG verwandelt auch anspruchsvolle Flüssigkeiten in Pulver.

Bei der Herstellung der heute im Trend liegenden Lebensmittel und Getränke wird ein breites Sortiment an Gewürzen, Aromen, Extrakten, Ölen und Wirkstoffen verwendet. Mit Hilfe seines globalen Netzwerkes von 27 Idea Labs™ Innovationszentren hat Ingredion – weltweit führender Anbieter von Inhaltsstofflösungen – N-ZORBIT™ 2144 DG entwickelt. Damit bietet das Unternehmen Kunden aus der Lebensmittel- sowie der Gesundheits-, Nahrungsergänzungsmittel - und Getränkeindustrie eine neue Dimension der Funktionalität.

 

Vielseitiger Einsatz

N-ZORBIT™ 2144 DG ist eine absorbierende Trägermatrix der nächsten Generation, die dank ihrer einzigartigen porösen Struktur und einer vergrößerten Oberfläche die Absorption erleichtert. Aufgrund der nicht-gelatinierten und körnigen Formulierung kann die Zutat als Träger von Geschmacksstoffen wie beispielsweise hocharomatischen Konzentrationen, verschiedenen Lipiden/Ölen sowie hydrophilen Extrakten eingesetzt werden. Diese können frei durch die Produktionsanlagen fließen und gleichmäßig in Lebensmittel- und Getränkerezepturen eingebracht werden.

Durch sein hohes Absorptionsvermögen ist die Verwendung von N-ZORBIT™ 2144 DG besonders vorteilhaft bei der Herstellung von Trockengewürzmischungen aus lipophilen oder hydrophilen Substanzen, pulverförmigen Saucen und Fertiggerichten wie Suppen, Nudeln und heißer Schokolade. Darüber hinaus ermöglicht es die Herstellung von pulverförmigen Nahrungsergänzungsmitteln und Gesundheitsprodukten aus flüssigen Wirkstoffen wie zum Beispiel Vitaminölen.

Conclusion

N-ZORBIT™ 2144 DG enables manufacturers to plate a wider range of actives more easily and more cost-effectively than traditional carriers. Labeled as glucose syrup, it also  provides a label declaration which is recognized and accepted by consumers.

Mehr Effizienz

Die besondere Struktur und die Zusammensetzung von N-ZORBIT 2144 DG tragen zu einer optimalen Partikelgrößenverteilung und geringen Schüttdichte bei, sodass ein Absorptionsvermögen von bis zu 40 Prozent erreicht werden kann. Das bedeutet: 100 g N-ZORBIT 2144 DG können bis zu 70 g Flüssigkeit absorbieren – und damit weitaus mehr als herkömmliche Trägersubstrate wie Maltodextrin. Gleichzeitig ist sichergestellt, dass das fertige Pulver frei fließfähig ist. Darüber hinaus ist das Produkt auch eine Alternative zur Sprühtrocknung für die Verabreichung von weniger empfindlichen Wirkstoffen wie Vanille.

„Lebensmittelwissenschaftler von Ingredion Idea Labs™ Innovationszentren prüfen ständig, wie wir neue und innovative Zutatenlösungen entwickeln können, um den Herausforderungen und Bedürfnissen einer stetig wachsenden Lebensmittel-, Ernährungs- und Getränkeindustrie gerecht zu werden“, sagte Rüdiger Schock, Director of Customer Solutions and Product Innovation bei Ingredion EMEA. „N-ZORBIT™ 2144 DG ist eine unserer neuesten Lösungen, die verbesserte, bisher nicht vorhandene Funktionalitäten bietet. N-ZORBIT™ 2144 DG ermöglicht Herstellern, ein breiteres Sortiment von Wirkstoffen leichter und kosteneffizienter zu transportieren als mit herkömmlichen Trägersubstanzen. Gekennzeichnet als Glukosesirup und ohne E-Nummer bietet es eine Zutatendeklaration, die vom Verbraucher bevorzugt wird.“

Weitere Informationen

N-ZORBIT™ 2144 DG Website und Video