22.06.2021

Performance-Additive von Inhance Technologies für eine höhere Oberflächenenergie

Die Performance-Additive der Serie UH-1000 von Nordmann-Partner Inhance Technologies bringen ganz spezielle Eigenschaften mit sich, denn sie sind hoch kompatibel, in formulierten Systemen dispergierbar und verfügen über eine hohe Verschleißfestigkeit.

Die Herausforderung.

Beim ultrahochmolekularen Polyethylen (UHMWPE) handelt es sich um einen besonderen Kunststoff, denn dieser besitzt von allen handelsüblichen Kunststoffen die höchste Gleitreibungsbeständigkeit und Kerbschlagzähigkeit, verfügt gleichzeitig jedoch über einen niedrigen Reibungskoeffizienten.

Wie die meisten anderen Polymere hat allerdings auch UHMWPE eine niedrige Oberflächenenergie (ca. 30 dyn/cm), weshalb sich der Stoff nur schwer als Additiv in Elastomere mit einer hohen Oberflächenenergie einarbeiten lässt. Das verringert den Nutzungsradius erheblich, denn gerade in der CASE-Industrie lässt sich UHMWPE dadurch nur schwer einsetzen.

Die Lösung.

Mit seinen Performance-Additiven bietet Inhance Technologies eine Lösungfür das Problem. Die UHMWPE-Hochleistungsadditive werden hier durch ein proprietäres Verfahren oberflächenaktiviert, so dass die Oberflächenenergie dieser Partikel von 30 dyn/cm auf ~70 dyn/cm erhöht wird. Diese Erhöhung der Oberflächenenergie ist dauerhaft und hat einen tiefgreifenden Einfluss auf die Dispergier- und Benetzbarkeit. Die innovative Oberflächenaktivierungsbehandlung von Inhance Technologies ist die einzige Möglichkeit, UHMWPE-Partikel in wässrigen Medien zu dispergieren, ohne den Einsatz von Tensiden, chemischen Mitteln, Verseifungsmitteln oder anderen Additiven.

Daher werden die Performance-Additive von Inhance Technologies weltweit in anspruchsvollen Anwendungsgebieten verwendet, bei denen Abrieb- und Verschleißfestigkeit für die Produktleistung entscheidend sind.

Mit der UH-1000 Serie befindet sich ein besonders interessantes Produkt auf dem Markt, welches Kunden viele Vorteile bietet.

Empfohlene Artikel

Cancarb: Sechste Produktionseinheit geht in Betrieb 06.04.2021

Zum vierten Mal in seiner Unternehmensgeschichte erhöht Nordmann-Partner Cancarb seine Produktionskapazität für Thermax® Medium Thermal Carbon Black-Produkte. Die neueste Produktionslinie von Cancarb Limited ging im Februar 2021 in Betrieb.

Neue Zusammenarbeit mit Cenway 05.01.2021

Der internationale Chemiedistributor Nordmann hat letztes Jahr den Vertrieb von Butyl- und Halobutylkautschuk des chinesischen Lieferanten Cenway New Materials auf dem deutschen, englischen und spanischen Markt übernommen.

Kennen Sie unsere Nordmann News?

Produkt- und Marktinformationen für unsere Geschäftspartner